Aktuelle Informationen zur Impfung gegen Covid-19

  1. AstraZeneca

Wir haben zur Zeit keine freien Impftermine. Bestandspatient:innen können sich noch auf die Einspringerliste für Juni setzen lassen. Frauen unter 60 Jahren empfehlen wir die Impfung mit Astrazeneca aktuell nicht. Eine Warteliste für Astrazeneca-Termine führen wir derzeit nicht. Die KV Berlin hat eine Liste von Praxen veröffentlicht, die Kapazitäten haben, Nicht-Bestandspatient:innen zu impfen: https://www.kvberlin.de/fuer-patienten/aktuelles/detailansicht/covid-19-schutzimpfung-mit-astrazeneca-kv-berlin-stellt-fuer-impfwillige-liste-mit-praxen-bereit

Zur Impfung bringen Sie bitte Ihren Impfausweis, die Gesundheitskarte der Krankenkasse sowie die ausgefüllten Aufklärungs- und Einwilligungsbögen mit. Sie können sich die Bögen hier herunterladen :

https://www.rki.de/DE/Content/Infekt/Impfen/Materialien/Downloads-COVID-19-Vektorimpfstoff/Aufklaerungsbogen-de.pdf?__blob=publicationFile

https://www.rki.de/DE/Content/Infekt/Impfen/Materialien/Downloads-COVID-19-Vektorimpfstoff/Einwilligung-de.pdf?__blob=publicationFile

  • 2.Biontech

Die Liefermengen von BioNtech/Pfizer an hausärztliche Praxen sind sehr klein und nicht planbar, daher können wir Termine nur kurzfristig vergeben. Zur Veranschaulichung: in der Woche vom 12.-16.4. haben wir gar kein BioNtech, in der Woche danach genau 1 (!) Fläschchen (=6 Impfdosen) erhalten. Für die letzten beiden Maiwochen ist schon angekündigt, dass hausärztliche Praxen maximal (!) ein Fläschchen pro Ärztin für die Erstimpfungen bestellen können, da die Impfzentren bevorzugt beliefert werden.

Wir impfen aktuell nur unsere Bestandspatient:innen* und haben aufgrund der geringen Liefermengen noch nicht alle aus Prioritätsgruppe 2 geimpft. *Als Bestandpatient:innen zählen alle Patient:innen, die sich in die hausarztzentrierte Versorgung (HzV) bei uns eingeschrieben haben oder die in den letzten Jahren regelmäßig bei uns in Behandlung waren. Eine einmalige Vorstellung, z.B. für einen Covidtest, ist keine regelmäßige Behandlung.

Wir erhalten zur Zeit sehr viele Anfragen aus der großen Priorisierungsgruppe 3 . Wir bitten Sie, sich parallel in den Impfzentren um Termine zu bemühen, da diese bei den Impfstofflieferungen bevorzugt werden und es bei uns leider noch eine Weile dauern wird, bis wir allen Bestandspatient:innen ein Impfangebot machen können.

Auch wenn Sie einen Impfcode zugeschickt bekommen haben, aber bei uns nicht Bestandspatient:in sind, können Sie sich bei uns zur Zeit nicht impfen lassen. Wenden Sie sich bitte an Ihre/n Hausärzt:in oder lassen Sie sich einen Termin im Impfzentrum – Impf-Hotline des Senats (030- 90 28 22 00)– geben . Unsere Praxis nimmt zur Zeit keine Nicht-Bestandspatient:innen (egal welcher Priorisierungsgruppe) auf Wartelisten auf. Einzig Bestandspatient:innen, die noch nicht vorgemerkt oder von uns kontaktiert sind, können sich noch unter covid@hausarztpraxis-buelowstrasse.de für die Warte- bzw Einspringerlisten registrieren lassen. Geben Sie bitte in der Betreffzeile an, dass Sie Stammptient:in sind, damit Ihre Email in der Flut der Anfragen nicht untergeht. Als Einspringer:in sollten Sie innerhalb von 30 Minuten in der Praxis sein können und die Aufklärungs-/Einwilligungsbögen bereits ausgefüllt mitbringen.

Hier können Sie die Aufklärungs- und Einwilligungsbögen für Biontech/Pfizer herunterladen :

https://www.rki.de/DE/Content/Infekt/Impfen/Materialien/Downloads-COVID-19/Aufklaerungsbogen-de.pdf?__blob=publicationFile

https://www.rki.de/DE/Content/Infekt/Impfen/Materialien/Downloads-COVID-19/Einwilligung-de.pdf?__blob=publicationFile

auf arabisch:

https://www.rki.de/DE/Content/Infekt/Impfen/Materialien/Downloads-COVID-19/Aufklaerungsbogen-Arabisch.pdf?__blob=publicationFile

auf türkisch:

https://www.rki.de/DE/Content/Infekt/Impfen/Materialien/Downloads-COVID-19/Aufklaerungsbogen-Tuerkisch.pdf?__blob=publicationFile

Zur Dokumentation der Impfreaktionen können Sie sich vor der Impfung die App SafeVac des Paul-Ehrlich-Institus herunterladen, hier werden Sie automatisch zu bestimmten Meldezeiten nach ihren Beschwerden gefragt, dies hilft dabei, mehr Informationen zu sammeln.

https://www.pei.de/DE/newsroom/hp-meldungen/2020/201222-safevac-app-smartphone-befragung-vertraeglichkeit-covid-19-impfstoffe.html

Bitte haben Sie Verständnis, dass wir aufgrund der hohen Nachfrage und des großen Organisationsaufwands der Impfungen keine ausführliche Beratung am Telefon leisten können.

Es grüßt herzlich und dankt für Ihr Verständnis und Ihre Geduld

Ihr Praxisteam der Hausärztinnenpraxis in der Bülowstrasse

Seo wordpress plugin by www.seowizard.org.