Aktuelle Informationen zur Impfung gegen Covid-19

Wir bieten an zwei Tagen in der Woche (donnerstags und freitags) auch kurzfristig Biontech/Pfizer- Impftermine an.

Sie können sich persönlich/ telefonisch oder per Mail an covid@hausarztpraxis-buelowstrasse.de hierfür anmelden. Freie Impftermine können auch online über unsere Website gebucht werden. Klicken Sie auf „Online-Termin-Buchung Labor/Impfung“- dunkel hinterlegte Termine können ausgewählt werden.

Zur Impfung bringen Sie bitte Ihre Gesundheitskarte, den Impfpass und die ausgefüllten Aufklärungs- und Einwilligungsbögen mit.

Hier können Sie die Aufklärungs- und Einwilligungsbögen für Biontech/Pfizer (Comirnaty) herunterladen :

https://www.rki.de/DE/Content/Infekt/Impfen/Materialien/Downloads-COVID-19/Aufklaerungsbogen-de.pdf?__blob=publicationFile

https://www.rki.de/DE/Content/Infekt/Impfen/Materialien/Downloads-COVID-19/Einwilligung-de.pdf?__blob=publicationFile

Übersetzungen in arabisch, türkisch, englisch und vielen weiteren Sprachen finden Sie hier:

https://www.rki.de/DE/Content/Infekt/Impfen/Materialien/COVID-19-Aufklaerungsbogen-Tab.html

Impfungen in den Impfzentren täglich auch ohne Termin möglich

Ab September sind noch folgende Impfzentren geöffnet:

  • Auch im Einkaufszentrum Alexa ist eine Impfung mit Moderna oder Johnson&Johnson spontan möglich (Montag bis Samstag 10-17 Uhr)

Dritte Impfung?

Inzwischen gibt es eine STIKO-Empfehlung für eine dritte Covidimpfung für Menschen über 70 Jahre (6 Monate nach der Zweitimpfung), Immunsupprimierte und medizinisches Personal. Auch nach einer Impfung mit Johnson& Johnson sollte eine Impfung mit einem mRNA-Impfstoff erfolgen. Melden Sie sich gern wie oben beschrieben für die Impfung an.

Wie gut ist der Impfschutz?

Nach einer vollständigen Impfung gegen Covid-19 kann es weiterhin zu Infektionen mit dem Virus kommen- die Wahrscheinlichkeit eines schweren Verlaufs ist dann jedoch sehr gering. Covid-19 wird eine endemische Viruserkrankung werden. Dies bedeutet, dass wir, auch geimpft, immer wieder mit dem Virus in Kontakt kommen werden und so unseren Immunschutz immer wieder „auffrischen“, ohne jedoch schwer zu erkranken.

Unfruchtbarkeit??

Wenn wir mit unseren Patientinnen über die Impfung sprechen, haben viele Frauen Sorge, dass sie nicht schwanger werden könnten, wenn sie sie sich impfen lassen, da im Internet viele Falschinformationen dazu kursieren. Die Impfung hat keinen Einfluß auf die Fruchtbarkeit! Ein sachliches und gut erklärtes Video zu diesem Thema finden Sie hier:

SafeVac

Zur Dokumentation der Impfreaktionen können Sie sich vor der Impfung die App SafeVac des Paul-Ehrlich-Institus herunterladen, hier werden Sie automatisch zu bestimmten Meldezeiten nach ihren Beschwerden gefragt, dies hilft dabei, mehr Informationen zu sammeln. https://www.pei.de/DE/newsroom/hp-meldungen/2020/201222-safevac-app-smartphone-befragung-vertraeglichkeit-covid-19-impfstoffe.html

In eigener Sache

Bitte haben Sie Verständnis, dass wir aufgrund des großen Organisationsaufwands der Impfungen keine ausführliche Beratung am Telefon leisten können. Wenn Sie sich unsicher sind, ob Sie sich impfen lassen möchten, vereinbaren Sie gern einen Termin für ein Beratungsgespräch bei Ihrer Ärztin.

Wenn Sie unsere Arbeit unterstützen möchten, schreiben Sie sich bei Ihrer Ärztin in die hausarztzentrierte Versorgung ein.

Es grüßt herzlich und dankt für Ihr Verständnis und Ihre Geduld

Ihr Praxisteam der Hausärztinnenpraxis in der Bülowstrasse

Seo wordpress plugin by www.seowizard.org.